Aktuelles

Hier die Termine für 2018 im Überblick:

Altenburg: Akademie für strukturelle Traumafolgestörungen Altenburg & DIPT Köln-Außenstelle Altenburg

zusätzliche Veranstaltung !!!

28.09.18 Gruppensupervision Traumabearbeitung,  Ltg.: Dr. Renate Hochauf, (09.00Uhr bis 14.00Uhr)

17. und 18. 03.18 Wochenendseminar „Vorgeburtliche und Geburtstraumata als möglicher Kernfokus therapeutischer Prozesse“, Ltg.: Dr. Renate Hochauf, (15.00Uhr bis 19.15Uhr, Samstag und 09.00Uhr bis 16.15Uhr Sonntag) Veranstaltung in Zusammenarbeit mit ISPPM

Achtung! Die Veranstaltung findet im Hotel Astor, direkt gegenüber dem Bahnhof Altenburg statt.

Veranstaltung ist ausgebucht! Anmeldungen ab 20.02.2018 betreffen Warteliste !!!

 

 MAPP – Magdeburg (Magdeburger Ausbildungsinstitut f. Psychotherapeutische Psychologie) 

02.und 03.03.18 „Theorie der psychoanalytischen fundierten Behandlung I“, (Kurs: PP – TP – 2), Ltg.: Dr. Renate Hochauf, (15.30Uhr bis 20.30Uhr  am Freitag/ 09.00Uhr bis 18.00Uhr am Samsatg)

23. und 24.11.18 „Theorie der psychoanalytischen und tiefenpsychologisch fundierten Behandlung IV – Schwerpunkt Trauma“, (Kurs: PP – TP – 2),.: Ltg.: Dr. Renate Hochauf, (15.30Uhr bis 20.30Uhr  am Freitag/ 09.00Uhr bis 18.30Uhr am Samsatg)

 

Merseburg: Basedow – Klinikum 

26.05.18 Supervisionsseminar, Die Entstehung struktureller (früher) Defizite unter dem Aspekt einer Trauma – Folge – Störung,  Ltg.: Dr. Renate Hochauf, (09.00Uhr bis 16.00Uhr)

03.11.18  Supervisionsseminar, Die Entstehung struktureller (früher) Defizite unter dem Aspekt einer Trauma – Folge – Störung,  Ltg.: Dr. Renate Hochauf, (09.00Uhr bis 16.00Uhr)

 

München (Institut für Kunst und Therapie)

01. und 02.02.18 Modul I, Trauma und Strukturdefizit „Einführungsseminar: Spezifik der Traumakompensation bei früh und komplex traumatisierten Patienten“, Ltg.: Dr. Renate Hochauf, und Dipl. Med. Natascha Unfried, (15.00Uhr bis 20.00Uhr am Donnerstag und 09.00Uhr bis 16.00Uhr am Freitag)

14.und 15.06.18 Modul II, Trauma und Strukturdefizit „Übersichtsseminar“,  Ltg.: Dipl. Med. Natascha Unfried,  (15.00Uhr bis 20.00Uhr am Donnerstag und 09.00Uhr bis 16.00Uhr am Freitag)

08 und 09.11.18 Modul III, Trauma und Strukturdefizit,„Spezifik der Widerstandsbearbeitung, Erarbeitung von Prozessverläufen“ Ltg.: Dr. Renate Hochauf,  (15.00Uhr bis 20.00Uhr am Donnerstag und 09.00Uhr bis 16.00Uhr am Freitag); weitere Termine siehe Link Vorschau 2019

10.11.18 Vertiefungs- und Supervisionsseminar. „Techniken zur Behandlung von Erwachsenen mit komplexen Traumata“;  Ltg.: Dr. Renate Hochauf,  (09.00Uhr bis 16.00Uhr) Dieses Seminar wird für alle Teilnehmer auch vergangener Curricula angeboten!

 

München TIS: (Trauma – Institut Süddeutschland)

22.04.18 (Sonntag), Strukturdefizit als frühe Traumafolge: „Spezifik der Widerstandsbearbeitung im analytischen Setting bei traumatisierten Patienten (Rekonstruktion und Trauerarbeit); Ltg.: Dr. Renate Hochauf,  (09.00Uhr bis 18.00Uhr) Dieses Seminar wird für alle Teilnehmer auch vergangener Veranstaltungen angeboten!

20. und 21.04.18 Supervisionstage  jeweils ab 09.00Uhr; Achtung! Anmeldung für die Supervisionen erfolgen direkt bei Dr. Renate Hochauf (siehe dazu E – Mail und Adresse unter Anschriften)

 

 Bildungszentrum St. Benedikt in A-3353 Seitenstätten – Österreich

29.06.18 10.00Uhr bis 01.07.18 13.00 Uhr, Sonderseminar Strukturdefizit als frühe Traumafolge  oder  die Rückkehr der Traumatherapie in der Psychoanalyse Teil II, Ltg.: Dr. Renate Hochauf

 

Potsdam IPP e.V. (Institut für Psychosomatik und Psychotherapie Potsdam – Babelsberg

15.06. bis 16.06.18, Frühe Traumatisierungen und psychopatologische Entwicklungen, Technikseminar;  Ltg.: Dr. Renate Hochauf

14.09. bis 15.09.18 Frühe Traumatisierungen und psychopatologische Entwicklungen, Grundkurs;  Ltg.: Dr. Renate Hochauf

 

Bitte beachten: Gegenwärtig werden keine Kurse über das Deutsche Institut für Psychotraumatologie Köln e.V. (DIPT) mit dem Abschluss: „Fachpsychotherapeut DIPT“ angeboten.